Herzlich Willkommen

Auf dieser Internetpräsenz befassen wir uns ausschließlich mit der Sinaloa-Königsnatter (Lampropeltis polyzona “Sinaloae”)

Wir hoffen Ihnen durch diese Homepage eine der farbenprächtigsten Schlangenarten näher bringen zu können.

Lampropeltis triangulum sinaloae02

 

Auf die genaue Anatomie dieser Schlangenart gehen wir bewusst nicht tiefer ein. Es gibt unzählige Artikel und Bücher darüber. Um einen kurzen Vorgeschmack auf mehr
zu erzielen finden Sie hier einen kurzen Steckbrief dieser tollen Art.

Deutscher Name: Sinaloa – Königsnatter
Lat. Name: Lampropeltis polyzona “Sinaloae”
Verbreitungsgebiet: Mexiko:
Tiefland Sonora und Küstenstreifen. Vorgebirge in Sinaloa unter 1000 Höhenmeter bis zur Südgrenze von Nayarit und den Flusslauf des Rio Fuerte hinauf bis in das südwestliche Chihuahua
Färbung: Der Kopf ist schwarz mit weißen Flecken um die Schnauzenspitze. Charakteristisch ist das “V” im Kopfbereich. Die Grundfarbe ist rot mit schwarzen und weißen Ringen. Die schwarzen Ringe umschließen hierbei die weißen.
Größe: Laut Literatur werden Männchen 122 und Weibchen 102 cm lang. Unser größtes Männchen misst 150 und das größte Weibchen 125 cm.
Haltung: Ab Terrarien mit den Maßen 100*50*50 cm

 

Wenn nicht durch ein anderes Copyright angegeben, unterliegen alle auf dieser Homepage veröffentlichten Texte und Bilder dem Copyright von Herrn Jens Keicher.

Sollten Sie Texte oder Photos verwenden möchten, kontaktieren Sie mich.
Bitte bedenken Sie, alles andere wäre Diebstahl.